Jungliberale wissen, wie’s war.

Juli 15, 2008 um 12: 06 | Veröffentlicht in Besserwisser | 2 Kommentare

Nämlich nicht so, wie heute. Den Slogan sollten sie schützen lassen…

Aber sieh mal einer guck: Online-Voting, das finde ich toll!

Ausserdem haben sie einen Pressebereich, einen Kalender mit den nächsten Events (wenn auch nicht aktualisiert…), eine Wetter-Angabe und die aktiven Mitglieder haben alle eigene Verantwortlichkeitsbereiche (PR, Events, usw.). Das Plappermaul staunt und wünscht sich solche Professionalität bei allen Ortsparteien.

Advertisements

Reto M.: Zecken- und Medienangst

Juli 4, 2008 um 13: 51 | Veröffentlicht in Besserwisser, Medien-Geplapper, Plapper-Tipps, Uiuiui. | 5 Kommentare

Der SP-Politiker Reto M. ist, wie wohl weithin bekannt, im Moment im Zeichen des WK unterwegs. Dabei hat er gestern von seinen Zeckenerlebnissen berichtet:

„Der 10km Marsch wurde zum Glück nur mit leichter Packung absolviert. Noch so war er für viele sehr anstrengend. In der Badi dann das grosse Zeckensuchen. Rund 1/5 bis 1/4 der AdA’s wiesen einen Befall aus. Die Art und Weise, wie dieser durch die Abteilung heruntergespielt und das Zelten in einem (wie von vielen Seiten gesagt wurde) Hochrisikogebiet, was Borreliose und Meningitis anbelange, als soldatische Grundausbildung verteidigt wurde, obwohl es nichts mit dem Kernauftrag der Kompanien zu tun hat, hat einige heute nach Abschluss des Marsches sehr erzürnt. Sicherlich spielte auch der Schlafmangel eine Rolle und doch verlässt man sich nun (auch ich) auf das Prinzip Hoffnung, dass diese kleinen Biester niemandem einen Virus angehängt haben.“

Nach diesem halb privaten / halb verärgerten Eintrag kamen die ersten, von Reto M. unerwarteten Aktionen von Seiten der Medien, aber zuerst direkt vom VBS.

Ob nun diese Mitteilungen Reaktionen auf Retos Beitrag waren oder ob sie unabhängig von ihm entstanden sind, bleibt offen. Reto aber hat „Angst, dass der Eindruck entstehen könnte, dass ich es war (der zur Presse lief, Anm. des Plappermauls). Frage mich hingegen auch, warum ich denn diese Angst entwickle, denn ich verstiess gegen keine Regel, (derjenige welche zur Presse ging eventuell auch nicht,) die es zu beachten gilt.“ Und trotzdem bleibt neben der Angst vor übertragbaren Infektionen durch Zecken das ungute Gefühl. „Ich werde nun morgen in aller Frühe wieder in den WK einrücken […] und als erstes mit dem Kadi sprechen, was ich hier mit diesem Blog soll. Mir wurde nämlich auch gesagt, dass aufmerksam und kritisch beobachtet wurde, was ich hier schrieb…Ich werde aber wohl nicht wieder bloggen im Verlaufe der nächsten Zeit. Ich bin keine Pressestelle. Das ist ein Tagebuch des Reto M.. Mehr nicht. Ich dachte auch nicht, dass es plötzlich aus einem WK hinaus, solche Ausmasse annehmen könnte. Andere wohl auch nicht.“

Für Politiker zeigt sich hier ein weiteres Mal, dass sie ihre Eigenwahrnehmung als öffentliche Person nicht zu leicht nehmen sollten (schliesslich war Reto M. auch kurz vorher im BlickaA), dass sie sich ihrer Aussagen und möglichen Konsequenzen gerade beim Bloggen jederzeit bewusst sein müssen und dass in der Politik stets auch vermeintlich „Nebensächliches“ in den Schlagzeilen landen kann. Jedes Wort kann einem im Mund umgedreht werden, jeder Nebensatz zur Staatsaffäre werden und im schnelllebigen Internet bleibt einem Politiker da oft eben nur noch das eine Gefühl: Angst.

Das ist das Lustigste,

April 25, 2008 um 22: 00 | Veröffentlicht in Besserwisser, Uiuiui. | Hinterlasse einen Kommentar

das ich je in einem Blog gelesen habe… Naja, es ist Freitag, ich bin müde und vielleicht gab es ja tatsächlich lustigere Sachen, aber das hier schlägt doch so einiges… 😀


Die JFSH ist schaurig talkmastermässig drauf, imfall…

April 12, 2008 um 15: 44 | Veröffentlicht in Besserwisser | Hinterlasse einen Kommentar

Also, ich konnte den Artikel nach den ersten Zeilen nicht weiterlesen. Wie bemerkt der geneigte Internetschreiber so schön: ROFL

Wobei, der Schluss hat’s auch in sich: „Besten Dank für ihre Aufmerksamkeit.“

Die Gross- oder Kleinschreibung der Höflichkeitsform überfordert anscheinend die ganze deutschsprachige Welt

So, jetzt muss ich die Sache aber mal lesen… 😀

Na, da bin ich aber baff.

April 9, 2008 um 16: 15 | Veröffentlicht in Besserwisser | Hinterlasse einen Kommentar

Das Youtube-Video der Jungen SVP Zürich, von dem ich letzte Woche berichtet habe, hat es nun auf 1’272 visits und auf beachtliche 40 Kommentare geschafft. Scheint sich rumgesprochen zu haben!

(Das Plappermaul behauptet hier keinesfalls, dass das an ihm liegen mag… nönö!)

Zum 1. April:

April 2, 2008 um 12: 05 | Veröffentlicht in Besserwisser | Hinterlasse einen Kommentar

So sah also die Aktion des Jungen Grünen Bündnisses aus? Ich muss mal kurz meine Lupe holen… 😉

Eigensinniger Frausinn

März 17, 2008 um 14: 03 | Veröffentlicht in Besserwisser | 6 Kommentare

Der weibliche Freisinnigen-Blog bringt endlich, nach Untätigkeit seit dem 25.09.07, einen neuen Beitrag. Nach der ersten Freude ist dieser jedoch eine ziemliche Enttäuschung:

frausinn.png

Das ist wohl eher eine Anti-Werbung für die weibliche FDP… Uiuiui…

Moritz hat keine Zeit…

März 13, 2008 um 14: 34 | Veröffentlicht in Besserwisser | Hinterlasse einen Kommentar

Gestern erschien der neuste Beitrag von Moritz Leuenberger, der eigentlich kein Beitrag ist, da Leuenberger gar keine Zeit für einen Beitrag hat…

Trotz Zeitmangels vermerkt er folgendes: „[…] Bald ist unser Blog ein Jahr alt und das sollte ich doch etwas feiern. Wie? Einfach eine Medienmitteilung? Ein Video auf dem Blog? Gastbeiträge aus anderen Blogs organisieren? Vielleicht finde ich ja Ideen in den Kommentaren…“

(Übrigens versteckt sich in dieser Aussage das ausgesprochen spannende Wörtli „unser“…)

Wir dürfen also gespannt sein… in der Hoffnung, Leuenberger habe nächste Woche wieder Zeit…

😉

Als ich…

Februar 29, 2008 um 11: 23 | Veröffentlicht in Besserwisser | Hinterlasse einen Kommentar

…den Artikel im Tagi über Markus Notters angezündetes Auto las, fiel mir (ganz abgesehen von dieser unsinnigen Aktion) ein, dass ich euch schon lange auf seine Website aufmerksam machen wollte.

Also: Ton andrehen, Filmli gucken und rumklicken – mal etwas anderes. Und das andere ist immer das, was aus der Masse heraustreten kann.

Ein Laborpolitiker in den Schlagzeilen

Februar 27, 2008 um 15: 19 | Veröffentlicht in Besserwisser | Hinterlasse einen Kommentar

Gestern noch in meinen Tabellen, heute schon Präsident der SP ZH?

Stefan Feldmann der SP Uster (hier seine Blogbeiträge) heute im Tagi:

Stefan Feldmann soll SP-Präsident werden

Und sagt mir jetzt nicht, das sei nicht derselbe… 😉

Nächste Seite »

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.