Vertraulich

März 11, 2008 um 14: 00 | Veröffentlicht in Allgemeines Plappern | 2 Kommentare

Liebe Laborpolitiker

Vor einer Woche habe ich meine Diplomarbeit nach schlaflosen Nächten, stressigen Tagen und viel, viel Zittern endlich abgegeben.

Nun fragt ihr euch sicher, wo die Veröffentlichung meiner Arbeit bleibt. Wie ich auch während der Arbeit immer wieder angemerkt habe, war ich mir lange nicht sicher, ob ich diese veröffentlichen soll. Nun habe ich mich dagegen entschieden und die Arbeit als vertraulich einstufen lassen.

Dies mag für euch im ersten Moment enttäuschend sein. Doch bin ich sicher, dass es sinnvoller ist, all‘ die SWOT-Entdeckungen vertraulich zu behandeln.

Trotzdem könnt ihr euch auf weitere Tipps und Tricks meinerseits auf diesem Blog freuen, damit ich euch so meine Erkenntnisse zukommen lassen kann.

Advertisements

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Aus wissenschaftlicher Sicht ist das natürlich eher schade. Und es sind ja nicht gerade Betriebsgeheimnisse, die Du verraten tätest…

    Magst Du denn Deine Analysen in kondensierter und anonymisierter Form zugänglich machen? Oder auszugsweise auf Anfrage hin?

  2. Im Gegensatz zu einer Lizentiatsarbeit gründet eine Diplomarbeit einerseits auf wissenschaftlichen Standards, ist aber anderseits sehr praxisorientiert angelegt und bietet in erster Linie explizite Vorgehensvorschläge. Dementsprechend werde ich weiterhin mit meinen Plapper-Tipps ebensolche Vorschläge aufzeigen. Das ist im Moment die hauptsächliche Form der Veröffentlichung. Sollte sich in den nächsten Wochen noch Weiteres ergeben, verplappere ich euch das selbstverständlich. 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: