Neuer Beitrag von Moritz Leuenberger

Februar 14, 2008 um 13: 51 | Veröffentlicht in Allgemeines Plappern | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder ist ein neuer Beitrag von Moritz Leuenberger reingeschneit: Manipulation im Internet

Abgesehen davon, dass ab und zu eine Zeilenschaltung nicht schlecht wäre, finde ich den Beitrag sehr interessant. Leuenberger nimmt Stellung nicht nur zu seiner Ansicht über die Manipulationsmöglichkeiten des Internets, sondern auch zu seinem eigenen Kommentarmanagement.

„Tatsächlich liess ich mich schon oft von Kommentaren beeinflussen und eines anderen, hoffentlich Besseren, belehren.“

„Es gibt Kommentare, die habe ich nicht aufgeschaltet, weil sie klare Lügen enthalten. Es würde mir gar nicht viel helfen, sie im Blog richtig zu stellen. Sie würden sich trotzdem weiter verbreiten.“

Ausserdem der Schluss:

„Auf den Blog möchte ich (vorläufig) aber dennoch nicht verzichten, weil ich dabei mit Menschen verkehren darf, zu denen ich sonst nie Zugang hätte, und sie auch nicht zu mir.
Ich blogge also noch ein Weilchen.“

Uff, zum Glück… Wenn’s denn gar keinen bloggenden Bundesrat mehr gäbe, wäre ich schaurig traurig…

Ich kann leider nicht weiter auf seinen Beitrag eingehen, weil ich an der Diplomarbeit schreiben muss, aber auf jeden Fall empfehle ich den Beitrag gern zum Lesen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: