Kyriacou Noten geben

Januar 28, 2008 um 18: 00 | Veröffentlicht in Besserwisser | 4 Kommentare

Andreas Kyriacou bietet seit circa zwei Wochen auf seinem Blog ein Rating für Beiträge an. (Das erinnert mich an diesen Beitrag über Moderationsmöglichkeiten, den ich vor einiger Zeit publiziert habe.)

Die Ratingmethode gefällt mir persönlich gut, denn sie zeigt, wieviele sich auch mit den Beiträgen auseinandersetzen – oder doch nicht?

Es wäre interessant zu erfahren, wieviele effektive Leser Kyriacou für einen Beitrag gewinnt und wieviele von diesen wiederum ein Rating abgeben. Denn erst das würde uns wohl einen genauen Überblick über die Aussage des Ratings geben. Wa meinsch du, Andreas? 🙂

Kyriacou Votes

Aber auf jeden Fall mag ich die roten Sternchen sehr. 😉

Advertisements

4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Die Notengebung ist ein neues Feature, welches neuerdings direkt in Haloscan eingebaut ist, welches ich für die Kommentarfunktion verwende. Stammen tut es aber von js-kit.com. Mir gefällt die Umsetzung sehr (vergebe dafür das Maximum von 5 Sternen). Es ist unaufdringlich und werbefrei. Und eine einfache Möglichkeit, eine kurze Rückmeldung zu geben, ohne gleich einen Kommentar verfassen zu müssen.

    Genutzt wird’s bisher nur spärlich. Bots nicht eingerechnet bin ich in dieser wahlfreien Zeit zumeist bei täglich um die 150 Besuchen (also deutlich weniger als bei nzzvotum). Mein Eindruck ist, dass bei vielen Blogs, auch nicht primär politischen, im Moment eher Flaute herrscht in Sachen Debattierfreudigkeit der LeserInnen. Oder vielleicht produzieren wir alle längst vornehmlich write-only-Beiträge 😀

  2. Meiner Ansicht nach – und das bedauere ich sehr, gab es bei Politikerblogs kaum je eine hohe Debattierfreudigkeit der Leser (mit ganz seltenen Ausnahmen).
    Ganz anders sieht das bei Politblogs (wie z.B. ignoranz) aus, die immer wieder ein grosses Echo hervorrufen.

    Bei deinen 150 Besuchen würde mich aber interessieren, ob dies alles wiederkehrende Leser sind und/oder unique visitors?

    (Sorry, dass ich bei Bots einen Link eingefügt habe, meine Leser sollen auch die Kommentare verstehen 🙂 )

  3. Ehrlich gesagt, ich weiss es nicht so genau, es ist keine Statistik, die ich selber fälsche 😉

    Ich weiss nicht, wie viel Zeit verstreichen muss, damit das Statistik-Tool eine identische IP-Adresse als neuen Besucher klassifiziert. Genauso wenig kann ich garantieren, dass gar keine Bots über meine Seite kriechen ohne die Statistik künstlich zu verschönern. Die Visits nehmen natürlich zu Zeiten zu, in denen eigene Beiträge auf anderen Portalen auftauchen, so wie z.B. ein älterer Eintrag von mir auf einem Offroader-Forum 🙂

    Im Moment sind’s eher meine Ferkelgeschichten, die Leute aus anderen Blogosphären auf meiner Seite stranden lassen.

  4. Das ist meines Erachtens das Problem mit den Blog-Statistiken: Jeder Blogger benutzt ein anderes Tool, sei dieses nun integriert in das Blog-System (also CMS) oder unabhängig abonniert. Und dementsprechend interpretiert jeder Politiker seine Statistiken divers.
    Reto M. bietet hier übrigens seine Statistiken des Monats Januar an, um mir einen Überblick zu geben. Sehr spannend!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: