Die armen Werbe-Agenturen

Oktober 2, 2007 um 19: 27 | Veröffentlicht in Nähkästchen | Hinterlasse einen Kommentar

Was machen die armen Schweizer Werbe-Agenturen eigentlich während der Wahlen?

Wenn ich mit dem Zug am HB Züri ankomme, begrüsst mich im untersten Geschoss Herr Blocher von allen Seiten. Gehe ich dann die Rolltreppe hinauf, laufe ich an einem Ecklein EDU vorbei, bevor mich den ganzen Gang entlang die gesamte FDP anlacht. Wenn ich schliesslich auf der Strasse bin, winken mir die SP und die Grünen zu.

Wo sind all‘ die normalen Werbe-Plakate geblieben?

Überhaupt: Inwieweit uns diese Plakate beeinflussen können, ist meiner Meinung nach fragwürdig. Ich kann mir allerhöchstens ein paar der Namen besser merken. Ansonsten treffe ich meine Entscheidungen mit Sicherheit nicht aufgrund von durchgekauten Slogans und den immer gleichen Grins-Fotos.

Ich muss mal eine Studie darüber suchen…

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: