Künstlerische Politik oder politische Künstler?

September 26, 2007 um 17: 46 | Veröffentlicht in Nähkästchen | Hinterlasse einen Kommentar

Spannende Idee österreichischer Künstler. Fragt sich nur, wieviel Staub sie damit aufwirbeln konnten.

20min: Gag um den Kauf von Wählerstimmen

Den Youtube-Film unter Presse finde ich hingegen teilweise fragwürdig zusammengeschnitten.

Man merkt, dass einige der Befragten die Frage nicht ernst nehmen. Andere reagieren wohl auf eine andere Frage als auf die, welche dem Zuschauer in dem Moment suggeriert wird.

Aber das ist ja gerade die „Kunst“ der heutigen Medien… und damit auch, was die Künstler unter anderem zum Ausdruck bringen wollten…?

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: